1. Technik
  2. Rechenzentrum
  3. DDoS-Protection

DDoS-Protection

Root Server und vServer mit DDoS-Protection

Was ist ein DDoS?


DDoS bedeutet Distributed Denial-of-Service und ist für Server weitaus gefährlicher als die einfache Denial-of Service-Attacke. DDoS-Angriffe legen oft Webserver oder ganze Netzwerke lahm. Bei einem DDoS-Angriff greifen mehrere Computer zur gleichen Zeit beispielsweise eine Webseite oder ein Netzwerk an. Dies führt sehr schnell zu einem Ausfall der Server. In der Regel versuchen DDoS-Angriffe eine Überlastung des Access-Link, der Ressourcen der Firewall, der Web- und der Datenbankserver zu erzielen. Um Ihnen die Folgen eines DDoS-Angriffs zu demonstrieren möchten wir folgendes Beispiel nutzen.

Ein Kunde mietet einen Dedicated Server ohne vorinstallierter DDoS-Protection. Der Kunde entscheidet sich, diesen Dedicated Server als Webserver zu nutzen und errichtet basierend darauf, einen eigenen Online-Shop. Der Online-Shop erhielt zunächst wenige, anschließend viele Bestellungen. In der Zwischenzeit machte der Inhaber deutlich Umsatz. All dies funktionierte bis überraschenderweise seine Serververbindung Störungen aufwies und letztendlich das ganze Netzwerk lahmgelegt wurde und der ganze Webserver offline ging. Der Inhaber wandte sich unverzüglich an den Anbieter, denn der Inhaber verliert nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Sein Anbieter informierte ihn, dass sein Server von einem DDoS angegriffen wurde. Der Server war nicht gegen einen derartigen Angriff gerüstet.

Fazit: Der betroffene war 2 Stunde lang nicht mehr erreichbar und dies spiegelte sich im Umsatz wieder. Der Inhaber hat durch den DDoS-Angriff Verluste einbüßen müssen.

Wie kann ich mich vor einem DDoS-Angriff schützen?


Bei webtropia.com ist jeder Dedicated Server, Root Server und vServer kostenfrei mit einer DDoS-Protection ausgestattet und verhindert somit Angriffe von außen. Die DDoS-Protection ist bedauerlicherweise derzeit ausschließlich in der Lage, Angriffe bis zu einer bestimmten Größe zu filtern. Bei extrem großen Angriffen kann es trotz Anti-DDoS zu einer Sperrung der angegriffenen IP-Adressen kommen. Unterdessen arbeitet Ihr webtropia-Team mit Hochdruck daran, die DDoS-Protection für jede Art von DDoS-Angriff aufzurüsten, womit wir die Sicherheit der Server fortschreitend gewährleisten möchten.

Bestellen Sie sich jetzt Ihren Server mit DDoS-Protection.

Wie funktioniert die DDoS-Protection bei den Servern von webtropia.com?


Das Anti-DDoS eines Servers von webtropia.com erkennt Angriffe und analysiert den dazugehörigen Datenverkehr. Ein Cluster aus Filter-Systemen bereinigt dann den Datenverkehr, der dem Anti-DDoS aufgefallen ist und welcher anschließend zu Ihrem Server weitergeleitet wird. Wenn das Protection-System einen Angriff erkennt erhalten Sie unverzüglich eine E-Mail mit den nötigen Informationen.

Zunächst benachrichtigt die E-Mail Sie, dass ein Angriff erkannt wurde, anschließend selbstverständlich auch welche IP-Adresse vom Angriff betroffen ist. Das DDoS-Protection-System beginnt dann mit der Filterung des Traffics. Nachdem ein Angriff vorüber ist, erhalten Sie von uns eine weitere E-Mail von unserem Anti-DDoS-System. In dieser E-Mail sind genauere Informationen enthalten. Hierzu zählt unter anderem auch ein Auszug des erkannten Datenverkehrs des Anti-DDoS-Programms.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 1.1.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren (die Preise in den Angeboten sind Preise inklusive Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland). Sollte Ihr Wohnsitz nicht in Deutschland liegen, verstehen sich die Preise netto.